Eat & Style Hamburg

Hamburg – das tor zur welt und für viele die schönste stadt in Deutschland und am wochenende die heimat der EAT & STYLE. in mitten des Hansahafens im Schuppen 52 – By Gerresheim, fand die messe am samstag, sowie am sonntag statt. die EAT & STYLE versteht sich als festival für die neuesten trends im bereich food. sowie als platz für hochwertige produkte und spannende aussteller.

mir ist wichtig, vorwegzunehmen, dass keine einladung der EAT & STYLE vorweg ging und auch die anreise privat war. somit ist dies hier keine werbung, sondern einfach ein persönlicher eindruck zu diesem event im norden von Deutschland.

zum event – die EAT & STYLE hat für die anfahrt ein sehr gutes shuttle-system eingerichtet, somit war es kein problem, von der U4 oder der S3/S31 zur eventlocation anzureisen, ohne das man ein auto bräuchte. ebenso waren die ein-tages tickets mit 12€ oder optional das ticket mit goodie bag für 30€ wirklich sehr human. zusätzlich sei direkt erwähnt, dass das goodie bag mit wirklich vielen produkten des festivals gefüllt war. zur location selbst sei gesagt, der Schuppen 52 – By Gerresheim ist wirklich riesig und somit ein idealer platz für ein solches event. genügend platz für alle aussteller und das auch bei vielen besuchern und somit ein wirklich entspanntes event auf welchen man von getrockneten wurstwaren, über austern bis hin zu insekten-müsli-riegeln alles finden konnte.

EAT&STYLE HAMBURG

Bild 1 von 16

EAT&STYLE HAMBURG

an dieser stelle möchte ich dann gleich einmal die stände hervorheben, welche entsprechend begeistern konnten:

  • Frau Kierses Eistee“: nachhaltiger zitronen-eistee aus hamburg. die eigenen flaschen sind dabei nur mit guten zutaten gefüllt und das ganze schmeckt auch noch verdammt gut. leider aktuell nur regional erhältlich und somit aus Berlin nicht beziehbar.
  • Esfck“: der chefkoch aus dem Hobenköök in Hamburg, der sein eigenen Würzstoff auf ein pastrami-sandwich bringt, welches dabei noch vom selbst gemachten brot umrandet wird. mit abstand das beste essen auf dem ganzen festival.
  • Devils Eye“: saucen und glaze für das perfekte bbq. teil des goodie-bags und dazu noch wirklich sehr lecker. gerade den glaze solltet ihr mal probieren, wenn ihr ihn nicht selbst herstellen könnt.
  • Mexiko Strasse Taqueria“: tacos … muss ich mehr sagen? ein gedicht mit knusprigen schweinehaut als topping. verdammt gut.
  • Zayiko Messer“: auch wenn ich selbst messer von einem anderen hersteller, sowie aus Japan nutze, so sind diese messer ein absoluter hingucker. absolut scharf und dazu mit einem unglaublichen finish, sowohl von der klinge, als auch den griffen.

dies war nur ein kleiner überblick, denn auch große marken, wie KitchenAid oder Miele waren vor ort und haben ihre produkte präsentiert. dazu gab es eine menge an gin, likören und eine eigene wein-area. ein absolut rundes event, welches ich auch gerne in 2020 wieder besuchen werde.

bis bald,
Denis

(Visited 18 times, 1 visits today)